körperinbewegung

Osteopathie & Ernährungstherapie

Home

Info & Links  Datenschutz   Impressum

Über uns > Katrin Glang

nach oben

Katrin Glang

 

Geboren 1975 in Schleswig-Holstein habe ich schon recht früh meine Begeisterung für die „kleinen Wunder“ der Natur sowie das Interesse an einem bewegten Lebensstil entdeckt.

 

Mein Ausbildungsweg führte mich nach dem Abitur zum Studium der Ökotrophologie an der HAW in Hamburg. Schon während des Studiums bildete ich mich im Bewegungsbereich mit dem Erwerb diverser Sportlizenzen fort. Meine aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind hierbei Pilates und Rückentraining. Nach Abschluss des Studiums und Verleihung des Diploms der Ernährungswissenschaften erweiterte ich meine Kompetenzen mit den Fortbildungen des Berufsverbandes der Diplom-Ökotrophologen und dem folgenden Erwerb des Zertifikats "Ernährungsberater/in VDOE".

 

Seitdem bin ich gerne im Bereich der Ernährungsberatung und Weiterbildung tätig. Dies erfolgt in selbständiger Arbeit und in Kooperation mit z.B. der internistischen und gynäkologischen Praxisgemeinschaft Alsenstrasse. In dieser führe ich Beratungen und auch Seminare zu Ernährungsfragen durch. Im Rahmen der Weiterbildung bin ich beispielsweise zertifiziert als Ausbilderin des DTB (Deutscher Turnerbund) und des DOSB(Deutscher Olympischer Sportbund) zu ernährungsspezifischen Themen tätig.

 

Um eine noch umfassendere Betrachtungsweise für meine Arbeit zu erlangen, legte ich die Amtsarztprüfung zur Heilpraktikerin in Hamburg erfolgreich ab. Innerhalb der Vielfältigkeit des Berufsbildes des Heilpraktikers entschied ich mich durch eine zusätzliche Ausbildung für den Arbeitschwerpunkt Pflanzenheilkunde, welche sich optimal mit meiner ernährungswissenschaftlichen Arbeit ergänzt und diese wertvoll bereichert.

 

Durch den weiteren Kontakt mit osteopathischen Behandlungsansätzen wuchsen auch hier mein Interesse und die Faszination, so dass ich mich entschloss die berufsbegleitende Osteopathie-Ausbildung am College Sutherland in Hamburg zu besuchen. Diese Ausbildung ist nunmehr auch erfolgreich abgeschlossen, so dass die osteopathische Behandlung meine bisherige Arbeit ergänzt.

 

Darüber hinaus wünsche ich mir, dass mir mein Staunen und die Freude über die Natur- und Pflanzenwelt gepaart mit einem gesunden Wissenschaftsbezug im Interesse meiner Arbeit erhalten bleibt. Geprägt von diesen Stationen ist mein Ansatz für die Arbeit mit Ihnen - unter der Berücksichtigung von Ernährung, Pflanzenheilkunde sowie der Bewegung - ein ganzheitlicher Weg.

 

 

Mitglied im VDOE/Verband der Oecotrophologen e.V.